Kulturfabrik Kampnagel

Kampnagel ist Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte und zählt zu den international bedeutendsten Bühnen für darstellende Künste. Unserem Publikum bieten wir eine Bandbreite unterschiedlicher Programme von internationalen Gastspielen, dem Sommerfestival und den Themenreihen über Produktionen der freien Hamburger Szene bis hin zum Kinder- und Jugendtheater und der Nachwuchsförderung. Unsere Programmgestaltung zeigt ein breites Spektrum an ästhetischen Positionen und wegweisenden Tendenzen nicht nur in Theater, Tanz und Performance, sondern auch Musik, Bildende Kunst oder Architektur.

Kampnagel ist ein produktives Labor für Ideenentwicklung, ein Think Tank, Ort für Kontroversen, Tagungen aber auch ein lebendiger Konzertsaal, Music Lounge, Club. Hier wird an neuartigen Formaten gearbeitet die nach zeitgemäßen Formen von Öffentlichkeit, Kommunikation, Interaktion, Partizipation und Wissensvermittlung suchen. Denn Kampnagel ist nicht nur ein Kunsttempel. Es öffnet sich in die Gesellschaft und in die umgebende Realität. Wir begreifen Hamburg nicht nur als die Stadt, für deren Bewohner wir Stücke einladen und produzieren, sondern auch als Untersuchungsraum, Materiallager, Schauplatz und natürlich als Bühne, die wir mit mobilen Formaten bespielen.

in Partnerschaft mit:  

StS Winterhude

Die gemeinsamen Ziele der TUSCH Partnerschaft zwischen der Wi*R und Kampnagel sind, Schüler*innen für die darstellenden Künste nachhaltig zu begeistern, sie mit künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten, ihren eigenen kreativen Potentialen vertraut zu machen, und sie zur Teilhabe am künstlerisch-kulturellen Leben unserer Gesellschaft einzuladen.

Jedes Kind will und kann lernen, auf seine eigene Art, miteinander und voneinander, auch wenn Begabungen, Interessen und Fähigkeiten unterschiedlich verteilt sind. Sich Bilden und Lernen sind aktive Vorgänge und Prozesse des sich Auseinandersetzens und Orientierens mit und in seiner näheren und ferneren Umgebung. Sie münden in verantwortlichem Handeln für unsere demokratische Gesellschaft sowie einem kritischen Diskurs mit und durch Kunst. Beides bietet Kampnagel im Rahmen der TUSCH Kooperation als Internationale Kulturfabrik, die Genres und Denkräume künstlerisch erweitert.

Die Auseinandersetzung mit fremden Kunstformen wie Zeitgenössischem Tanz oder Performance eröffnet vielschichtige Zugänge und Dialoge zwischen Künstler*innen und Schüler*innen, Eltern und Lehrenden.


Joomla templates by Joomlashine