Ohnsorg Theater

Das Ohnsorg-Theater befindet sich direkt am Hauptbahnhof, mitten im Herzen Hamburgs. Viele verschiedene Sprachen sind hier zu Hause, so auch die plattdeutsche Sprache. Als Teil der norddeutschen Kultur kann sie regionale Identität stiften.In der Spielzeit 2012/2013 hat das Ohnsorg-Theater das neue Studio eröffnet. Auf dem Spielplan stehen Stücke, die gezielt ein junges Publikum ansprechen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Kinder- und Jugendtheater – op Platt.
Durch einen frischen Zugang und den lebendigen Umgang mit der Sprache zeigen wir Kindern und Jugendlichen die Aktualität des Plattdeutschen und fördern das Hörverstehen. Im Theater entstehen Fantasieräume, die den Zuschauern einen emotionalen Zugang zu den Stoffen ermöglichen. So kann es auch gelingen, eine Bindung zum Plattdeutschen aufzubauen.
Begleitet werden die Inszenierungen durch theaterpädagogische Angebote wie Lehrerworkshops, Unterrichtsmaterialien, Probenbesuche und Nachgespräche.
In der TUSCH Partnerschaft möchten wir Theaterimpulse in die Schule bringen und eine Begegnung mit der plattdeutschen Sprache ermöglichen. Mit unserer TUSCH-Partnerschule möchten wir gemeinsam Projekte entwickeln, die sich mit den Themen unserer Spielzeit auseinandersetzen und darüber in einen Austausch kommen. Schüler*Innen und Lehrer*Innen sollen detaillierte Einblicke in unser Theaterarbeit erhalten, den Blick hinter die Kulissen werfen können, eine Inszenierung von der ersten Probe bis zur Premiere begleiten und in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Theatermacher*Innen selbst die Bühnen erobern können.

in Partnerschaft mit :  

http://www.tusch-hamburg.de/TUSCH/images/T_KLEINE_blase.pngGrundschule Heinrich-Wolgast-Schule

Wir sind mittendrin – in der Stadt, im Leben und in St. Georg.
Wir sind ganz drin – im Ganztag, in der Kultur und jetzt auch wieder im Theater mit TUSCH.

Als Ganztags- und Kulturschule mit deutsch-türkischem Zweig ist bei uns viel los.
Als Schule in St. Georg ist um uns herum viel los.

So führt uns die Lange Reihe seit 2016 nicht nur zum Bahnhof oder in die Kunsthalle, sondern auch direkt ins Ohnsorg!

Durch TUSCH kommt das Theater zu uns und wir kommen ins Theater – auf die Bühne als Darsteller, vor der Bühne als Zuschauer und hinter der Bühne als Reinschauer.

Tipps und Tricks von Theaterprofis, Bretter die die Welt bedeuten, impulsgebende Fortbildungen, motivierender Austausch und die Begegnung mit der plattdeutschen Sprache - wir gewinnen viel und freuen uns, dabei zu sein!

Heinrich-Wolgast-Schule, TUSCH-Partner 2016 - 2018

Joomla templates by Joomlashine